Straight Down Striit 2012

Das legendäre Extremrennen [b]Straight down Striit[/b] wird nach einer Pause 2012 wieder aufgelegt. Im Tal der Sernf geht es vom 19. bis 20. Mai hoch her. Veranstalter Ron Fischer lässt sich ein wenig in die Karten schauen.

Sraight Down Striit Sernf

Vom 19. bis zum 20. Mai 2012 findet diesjährig wieder das legendäre Straight Down Striit in den Schweizer Alpen statt.  Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Creek- Competition (WW 5), in der die Fahrer in einem Einzel-Zeitrennen gegeneinander antreten (Quali). Aus den 16 Besten wird in einem Finalboatercross dann „the Winner of the Day“ erkoren.  Für alle Unglücklichen, die bereits bei der Qualifikation der Creek Competition ausgeschieden sind, wird es beim „Chinese Race“ eine zweite Chance geben. In einem Massenstart wird auf der Fun-Race-Strecke derjenige zum Sieger gekürt, der nicht als erstes durchs Ziel paddelt, sondern sich im drängelnden Mittelfeld einen Platz ergattert. Rum und Ehre gehen dann an den „Man-in-the-middle“!  Für Diejenigen, denen die Creek-Competition nicht ganz zusagt, bleibt noch die Fun-Competition im Wildwasserbereich 3-4 auf einem einfacheren Abschnitt der Sernf, unterhalb des Striits.  Wie jedes Jahr winken tolle Preise, ein Fotowettbewerb, und die große Straight Down Striit After Party.

 Programm:   Freitag ganzer Tag: Freies Training (auf eigene Verantwortung) Abend: Barbetrieb im Zirkus Mugg in Bettschwanden (NEU)   Samstag Morgen: Qualifikationen Creek / Fun Competition Nachmittag: Finalläufe Creek / Fun Competition Chinese Race Abend: Nachtessen und Barbetrieb im Zirkus Mugg in Bettschwanden (NEU) Abend: Preisverleihungen Nacht: Die grosse Straight Down Striit After Party   Sonntag Morgen: “Buuräzmorgä” – Frühstück  Weiter Informationen und Anmeldung unter:www.straightdownstriit.ch/news/

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.